FREIE PLÄTZE: 1 Platz ab August 2019
Ihre Kindertagespflege/ Tagesmutter in Geilenkirchen.

Pädagogisches Konzept

                          Vorwort  

Liebe Eltern,

die Tagespflegestelle "Das Eulen Nest" ist wie geschaffen für Eltern, die für Ihr Kleinkind einen ruhigen und harmonischen Betreuungsrahmen suchen, so dass man mit einem Gutem Gefühl Familie und Beruf miteinander kombinieren kann.

Die Schaffung einer familienahen Atmosphäre in der sich die Kinder sicher, geborgen und wohl fühlen hat für mich höchste Priorität. Um das zu gewährleisten, schaffe ich eine häusliche, gemütliche Umgebung. 

Bei mir erfährt Ihr Kind die Sicherheit und Geborgenheit eines familiären Umfeldes und erhält die Förderung, die es braucht, um zu lernen und sich zu entwickeln

In einer kleinen Gruppe von maximal 5 Kindern und dem familiären Umfeld wird sich Ihr Kind schnell an die neue Situation gewöhnen und wohlfühlen.

Ein verlässlicher, strukturierter Tagesablauf und wiederkehrende Rituale, wie ein Tischspruch vor dem Essen, oder der alltägliche Morgenkreis, machen es den Kindern oft leichter, sich auf das Miteinander mit anderen Menschen einzulassen. 

Mein Konzept soll Ihnen einen ersten Einblick in meine Arbeit als Tagespflegeperson, die Lage und Ausstattung der Räumlichkeiten, sowie die Ziele meiner pädagogischen Arbeit mit Ihrem Kind geben. 

 

            Ziele und Formen der pädagogischen Arbeit


Erstes und wichtigstes Ziel meiner Arbeit mit den Kindern ist es, dass sie sich bei mir erwünscht, sicher und geborgen fühlen.

Ich möchte einfach für die Kinder eine wichtige Bezugsperson sein, gerade in den ersten drei Lebensjahren ist das für die Kinder sehr wichtig.

Den Eltern will ich die Möglichkeit geben Beruf und Familie gut miteinander zu vereinbaren.

Die Unterstützung bei der Entwicklung der Persönlichkeit, der Fähigkeiten, sowie die Interessen des Kindes sind für mich in meiner Arbeit von großer Bedeutung.


            Dabei achte ich besonders auf folgende Schwerpunkte:


  • respektvoller Umgang mit den Kindern
  • Entwicklung von sozialen Kompetenzen des Kindes innerhalb des Gruppenprozesses fördern
  • individuelle Bedürfnisse des Kindes erkennen und darauf eingehen
  • intellektuelle Fähigkeiten des Kindes erkennen und individuell fördern
  • Interesse für die Entdeckung der Natur wecken und pflegen
  • Unterstützung bei der Entwicklung sozialer Bindungen

                    Tagesablauf   


Unser Tagesablauf ist gut strukturiert, neben flexiblen Zeiten für freies Spielen und Toben, nimmt das gemeinsame Essen in der Gruppe eine wesentliche Funktion ein.

Wichtige Rituale wie Händewaschen, Zähneputzen und natürlich der Mittagsschlaf mit einem kleinem Lied zum zu Bett gehen, haben dabei ihren festen Platz und bilden wiederkehrende Muster in der ansonsten vielseitig gestalteten Tagesplanung.

Damit gebe ich ihrem Kind Sicherheit die es braucht, um sich bei mir wohlzufühlen und mit den andern Kindern den Tag genießen zu können.

Für die Entwicklung Ihres Kindes sind wiederkehrende Muster und strukturierte Tagesabläufe sehr wichtig. 

Bei uns wird natürlich auch der Geburtstag der Kinder gefeiert.

Hinzu kommen alle christlichen Feste wie z.B. Weihnachten, Ostern und St. Martin.


                            Ernährung:

Auf eine gesunde, vitaminreiche und abwechslungsreiche Ernährung lege ich viel Wert. Das Frühstück bringt jedes Kind selbst mit.

Falls Ihr Kind bei mir Essen sollte wird es in der Regel nach Art des Hauses verköstigt. 

Bitte informieren Sie mich über mögliche Allergien und Unverträglichkeiten Ihres Kindes, aber auch über auf Kulturelle Besonderheiten o.ä., darauf nehme ich gerne Rücksicht.

Das Mittagessen wird von mir täglich frisch zubereitet. Ich achte dabei auf frische Zutaten und eine gesunde, ausgewogene Ernährung. 

Selbstverständlich kann ich aber auch das von Ihnen mitgebrachte Mittagessen erwärmen.

Die Kinder dürfen mir bei der Zubereitung der Mahlzeiten wenn sie wollen gerne mithelfen und bekommen ihrer Entwicklung entsprechend kleine Aufgaben zugeteilt und natürlich viel Lob für ihre Hilfe. 

Ich möchte gern, dass die Kinder jedes Essen probieren um es erst mal kennen zu lernen. Manchmal schmeckt es dann doch, wenn es alle essen.

       

            Zusammenarbeit mit den Eltern


Besonders wichtig für die Tagespflege ist eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit zwischen den Eltern der Tageskinder und der Tagesmutter. Die erste Begegnung sollte bestenfalls mit beiden Elternteilen und dem Kind zusammen bei der Tagesmutter stattfinden. So können sich beide Seiten besser kennen lernen, Fragen stellen und auch die Räumlichkeiten und die Umgebung besichtigt werden. Die Eltern erfahren mehr über die Abläufe, Ziele und die Förderung für ihr Kind. Bei diesem Gespräch können evtl. vorhandene Gefühle der Eltern, von Unsicherheit und die Sorge, ob sich das Kind wohlfühlen und einleben wird, genommen werden. 

Die Erziehungspartnerschaft hat eine große Bedeutung in der Tagespflege. Die tägliche Kommunikation und Kooperation mit den Eltern der Kinder ist Voraussetzung für eine funktionierende Tagespflege und gewährleistet die Kontinuität der Betreuung. Dieser Austausch kann in einem kurzem Gespräch mit den Eltern „zwischen Tür und Angel“ - sprich beim Bringen oder Abholen des Kindes, oder bei Bedarf auch mit mehr Zeit und Ruhe stattfinden. 

Auf individuelle Wünsche und Anregungen der Eltern, in Angelegenheiten die die Kinderbetreuung betreffen, versuche ich so weit wie möglich einzugehen. In einem kurzen Gespräch, bei der Übergabe des Kindes, kann von den alltäglichen Erfahrungen, Beobachtungen oder auch Schwierigkeiten berichtet werden. Für mich ist es sehr wichtig zu erfahren, wie die Nacht, bzw. der Tagesanfang meiner Tageskinder abgelaufen ist. So kann ich die richtigen Rückschlüsse ziehen bei „auffälligem“ Verhalten, z.B. besondere Müdigkeit. Diese Gespräche bieten auch eine gute Gelegenheit sich über Entwicklungsschritte des Tageskindes auszutauschen. 

Die Zusammenarbeit mit den Eltern sollte geprägt sein von gegenseitigem Respekt, von Offenheit und der Einhaltung von Absprachen. Ein guter, persönlicher Kontakt zu den Eltern ist vor allem für das Kind von großem Nutzen.



"Mit Leib und Seele" bin ich für das Wohl Ihres Kindes da!  Ich begleite es in seiner Entwicklung!  

Eine gute zusammen Arbeit mit Ihnen als Eltern ist mir im Interesse Ihres Kindes sehr wichtig ! 



                            Die Räumlichkeiten 


Unser Haus ist ca.250 qm groß und bietet viel Platz für die Kinder.


Wir haben eine große Terrasse und einen Garten, der hauptsächlich im Sommer genutzt wird. Die Terrasse eignet sich dabei gut für die Fahrzeuge (z. B. Dreirad, Bobby-Car, Trecker) und die Rasenfläche für andere Aktivitäten, bei gutem Wetter stellen wir das Planschbecken auf oder andere kleine Spielgeräte.

Das liebevoll eingerichtete Spielzimmer bietet eine Bauecke mit z.B. Lego DUPLO, Bauklötzchen und Tieren. 

Eine Ecke mit Spielküche und Puppenwagen lädt zum Rollenspiel ein. Außerdem stehen den Kindern viele interessante Bücher, Puzzle und Spiele zur Verfügung.

Eine Kuschelecke, ausgestattet mit einem Sitzsack, Kindersessel und Wolldecken lädt zum kuscheln, ausruhen oder zum Vorlesen ein.

Für ausreichend Schlafgelegenheiten ist gesorgt, da jedes Tageskind sein eigenes Bett hat.

Auch hat jedes Tageskind sein eigenes Fach für persönliche Sachen, wie Wechselkleidung, Windeln und Feuchttücher und vieles mehr ...

Für die Tageskinder gibt es eine ausreichend großen Küche, in der die gemeinsamen Mahlzeiten zubereitet und danach auch gemeinsam eingenommen werden können. 



Neue Überschrift